Das Käfer Modell Museum


Das Käfer Modell Museum
Android App
App

Die Geschichte des VW Käfers im Modellmaßstab



Basierend auf meine 1984 begonnene Sammlung von VW-Käfer-Modellen, gründete ich 1995 "DAS KÄFERMODELL MUSEUM". Das weltweit 1. und wohl auch einzigste Museum für VW-Käfermodelle (Privat).

Zur Zeit umfaßt die Sammlung über 7.000 verschiedene Modelle aus allen Epochen der Käfergeschichte, angefangen von Nachbauten der Prototypen, über orginale KdF-Wagen von 1938 bis hin zum New Beetle, den ich bis zum Jahr 2000 auch sammelte.
Diese Modelle sind "Made in . . ." 42 Ländern, und zwar aus 49 verschiedenen Materialien. Der Kleinste ist nur 9mm lang, der Größte hingegen 1,5m (ein elektrisch betriebenes Kinderauto).

Vertreten sind nicht nur maßstabsgerechte Sammlermodelle, sondern auch Kuriositäten wie Käferzahnbürste, Aschenbecher, Butterglocke, Brieföffner, usw.
Eines haben aber alle Modelle gemeinsam: es handelt sich um "ganze" Modelle (keine "halben" wie z.B. Klopapierhalter), sie sind entweder 3-Dimensional oder so beschaffen, das Kinder damit "Auto" spielen könnten (wenn ich sie lassen würde !).

1997 war ich laut "Guinness Buch der Rekorde" im Besitz der größten Käfermodellsammlung weltweit, zumindest im moralischen Sinne. Wie in dieser (deutschen) Ausgabe auf Seite 45 zu lesen ist, hält den Weltrekord ein Schweizer Sammler mit 3559 Modellen und ich als sein deutscher Konkurent habe "bloß" 3660 Modelle! Aufgrund dieses Problemes und einiger anderer ungereimtheiten in diesen Büchern habe ich seit 1999 keinen Rekord mehr angemeldet und werde es auch nicht mehr tun! 1995 und 1998 hatte ich jeweils die größte Sammlung Deutschlands.

Im November 2008 besuchte mich der NDR und sendete live aus meinem Museum, hier sehen Sie die Zusammenfassung. Video anzusehen. Auf Youtube ansehen

Im Dezember 2001 erschien in den USA ein Buch von Matt Meyer mit dem Titel "VW Beetle Toys", in dem sehr viele Modelle meiner Sammlung abgebildet sind. 2012 bin ich mit meiner Familie nach Fehmarn umgezogen und die Modelle sind in Kartons verpackt eingelagert gewesen. Einen Neustart des Museums startete ich 2013 in den Kellerräumen unseres neuen Hauses!
Da ich immer noch weitersammele, würde ich mich über Angebote von Modellen, die mir noch fehlen, sehr freuen. Es ist keineswegs der Fall, das ich schon "alles habe"!


Ankauf, Verkauf und Tausch

von (doppelten) Käfermodellen ist daher erwünscht.
Schreiben Sie mir !

Das@Kaefermodell-Museum.de eMail.gif